Diese Webseite nutzt funktionale Cookies und vergleichbare Technologien zum Zwecke der Einbindung von Inhalten sowie der anonymisierten Analyse/Messung der Webseitennutzung. Wenn Sie unsere Webseite uneingeschränkt verwenden möchten, klicken Sie auf  "AKZEPTIEREN"  .
Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit an dieser Stelle widerrufen.

Datenschutz · Impressum

CareSocial - online Pflegesoftware


zur ambulanten Pflege, Intensivpflege und stationären Pflege

Keine Pflegesoftware von der Stange

Software so individuell wie Ihr Pflegedienst

CareSocial - mehr als nur eine Pflegesoftware

CareSocial ist keine Software von der Stange: unsere Pflege-Profis im Kundenservice helfen Ihnen gern bei Ihrer Abrechnung oder der Kommunikation mit den Leistungsträgern und Datenannahmestellen - ganz individuell, ganz nach Ihren Bedürfnissen. Durch CareSmart steht Ihnen zudem eine speziell auf die Bedürfnisse der ambulanten Pflege abgestimmte App für die effiziente mobile Datenerfassung ( mit Android-Smartphone oder auch iPhone ) zur Verfügung.

Auf Wunsch übernehmen wir gern auch die komplette monatliche Abrechnung ihres Pflegedienstes über unsere CareFactoring - Abrechnungsstelle für eine Gebühr ab 0,5%. Sie senden aus CareSocial heraus Ihre Daten direkt an die CareFactoring-Abrechnungsstelle und wir prüfen Ihre Belege auf Plausibilität, führen den elektronischen Datenträgeraustausch durch und kümmern uns um die Vorbereitung der Papierrechnungen. So vermeiden Sie Ärger mit den Leistungsträgern durch fehlerhafte oder unvollständige Abrechnungen.

Demo & Informationen zur Pflegesoftware

Digitalisierung in der Pflege

Bis zu 40 % Förderzuschuss sichern!

Die Digitalisierung schreitet in allen beruflichen Branchen voran – so auch in der Pflege. Insbesondere der in der Pflege bestehende Fachkräftemangel und Bürokratisierungswahn stellen wesentliche Herausforderungen dar, die den Arbeitsalltag erschweren und schlussendlich die Zeit für den Patienten verringern. Durch den Einsatz digitaler und technischer Arbeitsmittel, wie z. B. Software, Apps, Mobilgeräte, Roboter usw., kann u. a. Pflegepersonal entlastet und die Dokumentation einfacher gestaltet werden. Egal, ob Sie bereits digitale Arbeitsmittelmittel einsetzen oder über deren Anschaffung nachdenken, ein Antrag auf Förderung lohnt sich in jedem Fall!

Mit Inkrafttreten des Pflegepersonal-Stärkungsgesetzes besteht für Sie in den Jahren 2019 bis 2023 die Möglichkeit, Ihre digitalen und technischen Anschaffungen mit bis zu 40 % von der sozialen und privaten Pflegeversicherung fördern zu lassen. ...

mehr erfahren

Die Vorteile von CareSocial

Lösen Sie sich von teuren Wartungsverträgen und sparen Sie sich kostenintensive Software und Abrechnungszentren: Die CareSocial Pflegesoftware ist einfach zu handhaben und dabei eine preiswerte Lösung für Ihre Pflegeplanung, Leistungsabrechnung und elektronischen Datenaustausch - transparent, zum Festpreis und ohne versteckte Kosten!

  • kinderleichte Wunddokumentationen

  • komfortable Pflegeplanung

  • Generierung von Leistungsnachweisen

  • Automatisierte Abrechnung*

  • Erstellung individueller Touren- & Dienstpläne

  • u.v.m.



Fragen zu unseren Angeboten?
Nehmen Sie Kontakt auf ...
Wir beraten Sie gern

Über CareSocial

Pflegesoftware seit 2007
MEHR ÜBER UNS ERFAHREN


CareSocial entwickelt Software für ambulante und stationäre Pflege. Das Unternehmen beschäftigt Mitarbeiter am Standort Dresden und Erfurt.

Der ständig wachsende Kundenstamm umfasst Pflegedienste, Tagespflegeeinrichtungen und Intensivpflegedienste im deutschsprachigen EU-Gebiet (D-A-CH). Das Kerngebiet umfasst die Cloud-Verwaltungssoftware „CareSocial“, die mobile Datenerfassung „CareSmart“ sowie das Abrechnungszentrum „CareFactoring“ für Pflegedienste in Zusammenarbeit mit der Bank für Sozialwirtschaft. Die Komplettlösung zur vollumfänglichen Abrechnung inklusive Mahnwesen „CareFinance“ in Kooperation mit der ZAD rundet das Portfolio ab.

Arbeitsrecht kompakt #4: Elternzeit – Was Arbeitnehmer wissen sollten

NeuEndlich ist es soweit: Der Nachwuchs ist da und eigentlich möchten die Eltern jede freie Sekunde mit ihm verbringen. Dank...

14
09
2021
Willkommen im Team, Susanne!

Willkommen im Team, Susanne!

Wir bekommen Verstärkung, denn ab sofort zählt unsere liebe Kollegin, Susanne, fest zum CareSocial-Team – herzlich willkommen! Weil wir schon...

02
09
2021
Digitalisierung in der Pflege - Jetzt 40 % Förderzuschuss sichern!

Digitalisierung in der Pflege - Jetzt 40 % Förderzuschuss sichern!

Die Digitalisierung schreitet in allen beruflichen Branchen voran – so auch in der Pflege. Sicher haben auch Sie in der...

27
08
2021
Sooo schön war der Sommer!

Sooo schön war der Sommer!

Bei diesem Wetter braucht es unbedingt ein paar 'Stimmungsaufheller'. Für uns sind das heute die schönsten Sommerschnappschüsse unserer Teamkolleg*innen.🌞📷🤩 Für...

Tutorial: FiBu-Schnittstelle CareSocial

Über die Finanzbuchhaltungsschnittstelle von CareSocial können Sie alle in der Software erstellten Rechnungen in einer Datei für eine Lohnbuchhaltungssoftware exportieren....

Weitere Tutorials finden Sie in Ihrem CareSocial.

Und das sagen unsere Kunden


„CareSocial als günstige Komplett-Paket für unser Pflegemanagement erleichtert uns die täglichen Herausforderungen insbesondere bei der elektronischen Leistungsabrechnung zu meistern - nicht zuletzt wegen des zuverlässigen Supports.“

Wir sind sehr Zufrieden mit der Softwarelösung von CareSocial. Sie erleichtert unsere Arbeit ungemein, ist super durchdacht und dank der regelmäßigen Updates stets auf dem aktuellsten Stand.

Aus unserer täglichen Arbeit ist CareSocial nicht mehr wegzudenken. Die Planung und Koordination unseres ambulanten Pflegeteams und auch die Aufgaben der Verwaltung konnten wir dank der Software von CareSocial viel effektiver gestalten. Sehr empfehlenswert !

Wir bilden die komplette Pflegeplanung und -dokumentation sowie unsere Abrechnung über CareSocial ab. Die Eingabe der Daten ist dabei sehr unkompliziert und dank CareSmart auch mobil möglich. Wenn wir doch mal ein Problem in der Software haben, können wir uns immer auf eine schnelle Hilfe durch den Kundenservice verlassen. Wir empfehlen CareSocial weiter!

Wir arbeiten bereits seit über 4 Jahren mit CareSocial. Die Software erleichtert uns die Abrechnung, die Dienstplanung und alle administrativen Tätigkeiten ungemein. Super fanden wir auch die Umsetzung des neuen Controllings 2.0, bei dem wir unsere Ideen und Wünsche mit einbringen durften. Somit liefert uns das Tool genau die Auswertungen, die wir für wichtige unternehmerische Entscheidungen benötigen. Vielen Dank, CareSocial, für die tolle Zusammenarbeit!

5 Bewert.: 5.00/5

RSS - News

RSS: www.pflegen-online.de 24.09.2021 16:55:00 Uhr

Videosprechstunden machen Pflegeheime sicherer

Telemedizin spart Pflegekräften außerdem viel Zeit und Aufwand. Das zeigt ein Feldtest in zwei Heimen in Brandenburg  



zum Beitrag
RSS: www.pflegen-online.de 21.09.2021 09:09:08 Uhr

Riskiert die private Altenpflege einen Imageschaden?

Nach der Verfassungsklage gegen die Tarifbindung im neuen GVWG-Gesetz wird den Privaten ungewohnt deutlich vorgeworfen, Gewinne auf Kosten der Löhne zu machen. Stört sie das? Wir haben den bpa-Arbeitgeberverband und VDAB gefragt



zum Beitrag
RSS: www.pflegen-online.de 20.09.2021 15:31:01 Uhr

Demenz: Hände weg von Psychopharmaka!

Doch was hilft, wenn der Patient agitiert oder aggressiv ist? Die Rheinhessen-Fachklinik Alzey hat mit der verstehenden Diagnostik beste Erfahrung gemacht und bietet Pflegeheimen und Angehörigen nun ihre Unterstützung an



zum Beitrag
RSS: www.pflegen-online.de 20.09.2021 11:00:35 Uhr

Total erschöpft? Mach’ doch eine Mutter-Kind-Kur …

… so der Rat von Sandra Brüggemann-Bernardo an ihre Kolleginnen. Die Krankenschwester weiß wovon sie spricht: Die Mutter-Kind-Kur hat sie vor Depressionen bewahrt und ihre kleine Tochter reifen lassen     



zum Beitrag
RSS: www.pflegen-online.de 17.09.2021 11:51:09 Uhr

Kündigen und dann krank melden? Vorsicht Lohnausfall!

Arbeitgeber müssen es nicht hinnehmen, wenn Pflegekräfte kündigen und sich nahtlos bis zu ihrem offiziellen Austritt krankschreiben lassen. Ein Interview mit Nancy Novak, Arbeitsrechtlerin in Hannover (Kanzlei Laborius)



zum Beitrag
RSS: www.pflegen-online.de 17.09.2021 00:00:00 Uhr

Warum Pflegekräfte für die Immuntherapie so wichtig sind

Die Immuntherapie kann für Krebspatienten einen Durchbruch bei ihrer Behandlung bringen. Sie wird bereits bei zahlreichen Krebsarten angewandt. Mit Blick auf eventuell auftretende Nebenwirkungen spielen die Pflegekräfte eine entscheidende Rolle.



zum Beitrag