Wir verwenden Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern und diese Websites sicherer zu machen.
Durch den Klick auf  "AKZEPTIEREN"  stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies sowie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.
Sie haben anschließend jederzeit die Möglichkeit Ihre Zustimmung per Klick zu widerrufen.

CareSocial - online Pflegesoftware


zur ambulanten Pflege, Intensivpflege und stationären Pflege

Keine Pflegesoftware von der Stange

Software so individuell wie Ihr Pflegedienst

CareSocial - mehr als nur eine Pflegesoftware

CareSocial ist keine Software von der Stange: unsere Pflege-Profis im Kundenservice helfen Ihnen gern bei Ihrer Abrechnung oder der Kommunikation mit den Leistungsträgern und Datenannahmestellen - ganz individuell, ganz nach Ihren Bedürfnissen. Durch CareSmart steht Ihnen zudem eine speziell auf die Bedürfnisse der ambulanten Pflege abgestimmte App für die effiziente mobile Datenerfassung ( mit Android-Smartphone oder auch iPhone ) zur Verfügung.

Auf Wunsch übernehmen wir gern auch die komplette monatliche Abrechnung ihres Pflegedienstes über unsere CareFactoring - Abrechnungsstelle für eine Gebühr ab 0,5%. Sie senden aus CareSocial heraus Ihre Daten direkt an die CareFactoring-Abrechnungsstelle und wir prüfen Ihre Belege auf Plausibilität, führen den elektronischen Datenträgeraustausch durch und kümmern uns um die Vorbereitung der Papierrechnungen. So vermeiden Sie Ärger mit den Leistungsträgern durch fehlerhafte oder unvollständige Abrechnungen.

Demo & Informationen zur Pflegesoftware

Digitalisierung in der Pflege

Bis zu 40 % Förderzuschuss sichern!

Die Digitalisierung schreitet in allen beruflichen Branchen voran – so auch in der Pflege. Insbesondere der in der Pflege bestehende Fachkräftemangel und Bürokratisierungswahn stellen wesentliche Herausforderungen dar, die den Arbeitsalltag erschweren und schlussendlich die Zeit für den Patienten verringern. Durch den Einsatz digitaler und technischer Arbeitsmittel, wie z. B. Software, Apps, Mobilgeräte, Roboter usw., kann u. a. Pflegepersonal entlastet und die Dokumentation einfacher gestaltet werden. Egal, ob Sie bereits digitale Arbeitsmittelmittel einsetzen oder über deren Anschaffung nachdenken, ein Antrag auf Förderung lohnt sich in jedem Fall!

Mit Inkrafttreten des Pflegepersonal-Stärkungsgesetzes besteht für Sie in den Jahren 2019 bis 2021 die Möglichkeit, Ihre digitalen und technischen Anschaffungen mit bis zu 40 % von der sozialen und privaten Pflegeversicherung fördern zu lassen. ...

mehr erfahren

Die Vorteile von CareSocial

Lösen Sie sich von teuren Wartungsverträgen und sparen Sie sich kostenintensive Software und Abrechnungszentren: Die CareSocial Pflegesoftware ist einfach zu handhaben und dabei eine preiswerte Lösung für Ihre Pflegeplanung, Leistungsabrechnung und elektronischen Datenaustausch - transparent, zum Festpreis und ohne versteckte Kosten!

  • kinderleichte Wunddokumentationen

  • komfortable Pflegeplanung

  • Generierung von Leistungsnachweisen

  • Automatisierte Abrechnung*

  • Erstellung individueller Touren- & Dienstpläne

  • u.v.m.



Fragen zu unseren Angeboten?
Nehmen Sie Kontakt auf ...
Wir beraten Sie gern

Über CareSocial

Pflegesoftware seit 2007
MEHR ÜBER UNS ERFAHREN


CareSocial entwickelt Software für ambulante und stationäre Pflege. Das Unternehmen beschäftigt Mitarbeiter am Standort Dresden und Erfurt.

Der ständig wachsende Kundenstamm umfasst Pflegedienste, Tagespflegeeinrichtungen und Intensivpflegedienste im deutschsprachigen EU-Gebiet (D-A-CH). Das Kerngebiet umfasst die Cloud-Verwaltungssoftware „CareSocial“, die mobile Datenerfassung „CareSmart“ sowie das Abrechnungszentrum „CareFactoring“ für Pflegedienste in Zusammenarbeit mit der Bank für Sozialwirtschaft. Die Komplettlösung zur vollumfänglichen Abrechnung inklusive Mahnwesen „CareFinance“ in Kooperation mit der ZAD rundet das Portfolio ab.

Alltagstipp für Führungskräfte #5 – Wie jeder in der Dienstberatung zu Wort kommt

…jede Woche aufs Neue steht die Dienstberatung an. Wie Sie Ihre Dienstberatung effektiv gestalten können, wissen Sie ja bereits...

27
11
2020
Wir wünschen einen schönen ersten Advent!

Wir wünschen einen schönen ersten Advent!

Die Weihnachtszeit beginnt und ab Dienstag dürfen wir wieder jeden Tag ein Türchen öffnen – yippie! Damit wir auch Weihnachten...

20
11
2020
Care Friday-Aktion startet am 23.11.2020

Care Friday-Aktion startet am 23.11.2020

Die Abstimmung unserer Care Friday-Aktion ist beendet. Wir freuen uns zu verkünden, dass das Projekt ...

04
11
2020
Care Friday-Aktion 2020 – Jetzt mitmachen und abstimmen!

Care Friday-Aktion 2020 – Jetzt mitmachen und abstimmen!

Dieses Jahr haben wir uns eine besondere Aktion für den Black Friday überlegt. Ganz nach dem Motto 'Geben statt Nehmen'...

Tutorial: Lernvideo CareSmart 2.0

Sebastian Boden nimmt Sie mit auf Tour durch CareSmart 2.0 – unsere App für die mobile Datenerfassung. Im Video erfahren...

Weitere Tutorials finden Sie in Ihrem CareSocial.

Und das sagen unsere Kunden


„CareSocial als günstige Komplett-Paket für unser Pflegemanagement erleichtert uns die täglichen Herausforderungen insbesondere bei der elektronischen Leistungsabrechnung zu meistern - nicht zuletzt wegen des zuverlässigen Supports.“

Wir sind sehr Zufrieden mit der Softwarelösung von CareSocial. Sie erleichtert unsere Arbeit ungemein, ist super durchdacht und dank der regelmäßigen Updates stets auf dem aktuellsten Stand.

Aus unserer täglichen Arbeit ist CareSocial nicht mehr wegzudenken. Die Planung und Koordination unseres ambulanten Pflegeteams und auch die Aufgaben der Verwaltung konnten wir dank der Software von CareSocial viel effektiver gestalten. Sehr empfehlenswert !

Wir bilden die komplette Pflegeplanung und -dokumentation sowie unsere Abrechnung über CareSocial ab. Die Eingabe der Daten ist dabei sehr unkompliziert und dank CareSmart auch mobil möglich. Wenn wir doch mal ein Problem in der Software haben, können wir uns immer auf eine schnelle Hilfe durch den Kundenservice verlassen. Wir empfehlen CareSocial weiter!

Wir arbeiten bereits seit über 4 Jahren mit CareSocial. Die Software erleichtert uns die Abrechnung, die Dienstplanung und alle administrativen Tätigkeiten ungemein. Super fanden wir auch die Umsetzung des neuen Controllings 2.0, bei dem wir unsere Ideen und Wünsche mit einbringen durften. Somit liefert uns das Tool genau die Auswertungen, die wir für wichtige unternehmerische Entscheidungen benötigen. Vielen Dank, CareSocial, für die tolle Zusammenarbeit!

5 Bewert.: 5.00/5

RSS - News

RSS: www.pflegen-online.de 27.11.2020 17:19:06 Uhr

Patientengeschenke - darf ich annehmen oder nicht?



...



zum Beitrag
RSS: www.haeusliche-pflege.net 27.11.2020 14:34:00 Uhr

Förderprogramm für Kurzzeitpflege geplant

Die sächsische Staatsregierung will mit einem Förderprogramm die Plätze für die Kurzzeitpflege erhöhen. Pflege sei ein geplanter Schwerpunkt des Sozialministeriums nach Beschluss des kommenden Doppelhaushaltes, teilte das Ministerium am 27. November mit.




zum Beitrag
RSS: www.haeusliche-pflege.net 27.11.2020 10:14:00 Uhr

Bundestag beschließt Gesundheitsversorgungs- und Pflegeverbesserungsgesetz

Der Bundestag hat in 2. und 3. Lesung das "Gesetz zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung und Pflege" (Gesundheitsversorgungs- und Pflegeverbesserungsgesetz – GPVG) am 26. November beschlossen.




zum Beitrag
RSS: www.haeusliche-pflege.net 26.11.2020 10:13:00 Uhr

Webinar: Quartiersprojekte als neue Geschäftsfelder für Pflegedienste

Dr. Marco Kelle erläutert am 2. Dezember um 11 Uhr im Webinar "Wohnen und Pflege im Alter neu gedacht – Quartiersprojekte als neue Geschäftsfelder für ambulante Pflegedienste", welche Grundlagen es bei der Vernetzung von ambulanten und teilstationären Versorgungsformen zu beachten gilt.




zum Beitrag
RSS: www.haeusliche-pflege.net 26.11.2020 08:48:00 Uhr

Bundesweite Razzia gegen illegales Pflege-Netzwerk

Wegen des Verdachts der illegalen Beschäftigung in der häuslichen Betreuung haben Bundespolizei und Zoll am Mittwoch bundesweit 130 Wohn- und Geschäftsräume sowie Steuerbüros durchsucht. 




zum Beitrag
RSS: www.haeusliche-pflege.net 25.11.2020 15:56:00 Uhr

Webinar: Die Pflege-Buchführungsverordnung

Am 11. Dezember um 11 Uhr spricht Unternehmensberater Ralph Wißgott im Häusliche Pflege-Webinar über das Thema "Pflege-Buchführungsverordnung: von Coronahilfen bis Kostenrechnung". Zur Anmeldung geht es hier. Die Teilnahme ist für Abonnenten der Zeitschrift Häusliche Pflege kostenfrei.




zum Beitrag