Wer wir sind und was wir tun

Wir entwickeln individuelle und bedürfnisgerechte Pflegesoftware für ambulante und stationäre Pflegeeinrichtungen, welche von der Pflegeplanung über die Pflegedokumentation bis hin zur Abrechnung mit elektronischem Datenträgeraustausch (DTA) alle wichtigen Belange im Pflegesektor abdeckt.

Unser Herzblut stecken wir dabei täglich in die Entwicklung, Pflege und Betreuung unserer Pflegelösungen, welche mittlerweile die Cloud-Verwaltungssoftware CareSocial, die mobile Datenerfassung CareSmart und den Abrechnungsservice CareFactoring umfassen. Durch die Zusammenarbeit mit starken Partnern sind zudem weitere Produkte entstanden, wie die Abrechnungs-Komplettlösung CareFinance in Kooperation mit der ZAD.

Einerseits leben wir bei CareSocial eine agile Startup-Mentalität mit schnellen Reaktionszeiten und kurzen Entscheidungswegen. Andererseits ist unsere Struktur durchdacht und etabliert sowie durch verzahnt agierende Fachbereiche optimal aufgestellt.

Die Team-Mitglieder der CareSocial GmbH beschreiben sich selbst als kreativ, ehrgeizig, strukturiert, positiv, gewissenhaft, humorvoll, harmonisch, besonnen, umgänglich & glücklich. Jeder einzelne bringt täglich seine individuellen Stärken und Erfahrungen sowie sein spezielles Knowhow zu den unterschiedlichsten Bereichen (wie Pflege, Pädagogik, Programmierung, Datenschutz, Design, ...) ein und trägt somit einen wichtigen Teil zum Unternehmenserfolg bei: Während Einige entschlossen in die Tasten hämmern und unsere Pflegesoftware entwickeln, betreuen Andere versiert und einfühlsam unsere Kunden an der Supporthotline. Wir erledigen ebenso gewissenhaft und besonnen Abrechnungsdienstleistungen, kümmern uns sorgfältig um Datenschutzbelange oder folgen strukturiert und ehrgeizig neuen Impulsen in die Zukunft.

Was uns ausmacht

Wirtschaftlichkeit ist für ein Unternehmen selbstverständlich ein unerlässliches Ziel, doch für uns steht das soziale Miteinander dabei stets im Fokus. Dieses Credo steht nicht nur im Firmennamen, sondern wird gelebt und vor allem auch weitergegeben, denn wir fragen uns jeden Tag:

Wie können wir unseren Kunden dabei helfen, ein soziales, faires und wirtschaftliches Unternehmen aufzubauen und zu führen?

Mittlerweile unterstützen wir auf diese Weise mehrere hundert Kunden mit bedürfnisgerechten Lösungen in deren Pflegealltag und wöchentlich kommen neue hinzu. Dabei ist und war die CareSocial GmbH mehrmals Vorreiter Ihrer Branche. Beispielsweise hat CareSocial als erste Pflegesoftware den DTA zentral und cloudbasiert abbilden können und verfügte zudem als Erstes über eine vollwertiges Webinterface, um die Pflegesoftware über das Internet im Browser steuern zu können.

Und diese Rolle wollen wir beibehalten: Unser Ziel ist es, eine noch intuitivere Software zu entwickeln, welche zudem mühelos mit verschiedensten Diensten interagiert. Diese soll unseren Kunden außerdem zukünftig durch neue Schulungskonzepte und E-Learning-Angebote noch schneller und einfacher zugänglich gemacht werden.

Warum wir tun, was wir tun

Geschäftsführer Johannes Kersten ist seit mehr als 15 Jahren in der Gesundheitswirtschaft und Sozialinformatik aktiv – und hat dabei in verschiedensten Positionen diverse Unternehmen der Branche kennengelernt, die eher kapitalistisch als sozial handeln oder die soziale Kompetente nur vorgeben, aber nicht leben. Er lernte dabei allerdings auch das Gegenteil kennen - einen Pflegedienst, der die Arbeit am Menschen über alle wirtschaftlichen Interessen stellt, jedoch vor einer existenzbedrohenden technischen Herausforderung verbunden mit finanziellen Hürden stand.
CareSocial sollte die Lösung für genau dieses Problem werden.

Grund für die Entstehung der CareSocial GmbH im Jahr 2007 ist im Prinzip der Gleiche, wie auch bei anderen Gründern: Die Lösung eines essentiellen Problems. Für die Gründer Johannes Kersten und Ralf Kirsten war zu diesem Zeitpunkt unklar, warum keine Pflegesoftware existierte, welche den elektronischen Datenträgeraustauch (DTA) zentral und cloudbasiert als Dienst abbilden kann, obwohl die Nachfrage sehr groß war. Somit stand das Ziel schnell fest: Eine Software, die genau das beherrscht, selbst “bauen”. Somit entstand noch im gleichen Jahr die erste Version von CareSocial. In den folgenden Jahren entwickelte sich CareSocial von der anfänglichen Abrechnungssoftware zur vollumfänglichen Pflegesoftware. Aktuell stehen wir bei der vierten Version von CareSocial.

Mit der Software wuchs auch das Unternehmen und unser mittlerweile über zweistelliges Team benötigte langsam mehr und mehr Platz, worin sich der Umzug der CareSocial GmbH in die Zeitenströmung zu Anfang des Jahres 2019 begründet. Hier finden alle ausreichend Raum für kreatives Arbeiten, den alltäglichen Wahnsinn und zwischenzeitliche Entspannung.

Das Team

Johannes Kersten

[ CEO ]

Sebastian Boden

[ Factoring // Sales ]

Guido Borchert

[ Customer Support // Datenschutz ]

Sandro Altmann

[ Factoring // Sales ]

Matthias Mann

[ CTO ]

Katja Schiffner

[ PA to CEO ]

Markus Käppler

[ Customer Support // Sales ]

Ralf Kirsten

[ Development ]

Michael Knobloch

[ Development ]

André Gleichmann

[ Marketing // Layout ]

Juliane Langer

[ Development // Layout ]

Maxi Renner

[ Head of Service // PR ]

Michelle Hönzke

[ Customer Support ]

Wir suchen Dich

[ jobangebote ]

Verstärkung gesucht

[ jobangebote ]