Führen in der Pflege: Zur Weiterbildung ab 14.11.19 in Dresden kurzfristig Plätze frei

Mitarbeiterführung in der Pflege ist nicht gerade vergnügungssteuerpflichtig: Pflegekräfte formulieren immer mehr Wünsche (kein Wochenenddienst, nicht einspringen usw.) und die Konkurrenz lockt immer wieder mit neuen Angeboten, um Personal abzuwerben.

Weitere typische Probleme:
- Überlastung der Mitarbeiter aufgrund von Personalmangel und ständigen Einspringens
- Konflikte im Team, weil einige sehr engagiert arbeiten, immer einspringen und mitdenken, andere wiederum eher durch das Gegenteil glänzen
- Kritik wird kaum mehr ausgesprochen aus Angst, dass sofort ein Krankenschein kommt
- Pflegekräfte reagieren manchmal zornig oder auch hilflos auf scheinbar immer größer werdende Ansprüche der Angehörigen.

Die „Führungsakademie Pflege“ greift genau diese Probleme auf und gibt Wohnbereichs- und Teamleitern, Pflegedienst- und Einrichtungsleitern das Handwerkszeug für eine motivierende, erfolgreiche und wertschätzende Mitarbeiterführung an die Hand. Referentin Tina Zander, die mit CareSocial das Videoprojekt „Alltagstipps für Führungskräfte“ umgesetzt hat, gibt in 5 Seminartagen (aufgeteilt in drei Blöcken) Know-how, Checklisten, Tipps und Tricks weiter, die sofort im Alltag umgesetzt werden können.

Aufgepasst: Kurzfristig zum Start der Weiterbildung in Dresden am 14.11.2019 sind noch Plätze frei. Die Führungskräfte-Trainerin ist von dem Inhalt und der Praxisnähe so überzeugt, dass sie ein Versprechen abgibt: „Wer am ersten Tag feststellt: "Das bringt mir nichts für den Alltag", der bekommt die Seminargebühr zurück!“

Weitere Infos unter: www.tina-zander.de
04
11
2019
Führen in der Pflege: Zur Weiterbildung ab 14.11.19 in Dresden kurzfristig Plätze frei
Bild / Grafik: www.tina-zander.de/de/fuehrungsakademie/
Alle News anzeigen